DSC 0092

Am vergangenen Donnerstag, 13. Dezember, fand das traditionelle Kränzlesingen der Georg-Elser-Schule statt, bei dem alle Grundschüler mitwirkten.

Das Kränzlesingen geht zurück auf Gräfin Beatrix von Schlüsselberg, einer besonderen Gönnerin des Klosters Königsbronn, die einmal im Jahr ein großes Fest veranstaltete und Geld und Korn an die Bedürftigen verteilen ließ.

Konrektorin Barbara König begrüßte die Gäste in der bis auf den letzten Platz besetzten Klosterkirche und lud ein zu einer Weltweihnachtsreise.

Die einzelnen Klassen entführten die Gäste musikalisch und mit kleinen Geschichten nach Australien, in die USA, nach Russland, Schweden, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien.

Auf vielfältigste Weise - über Lieder, Instrumentalstücke, Texte, Spielszenen, Tänze und einer Lichterreigen - zeigten die Kinder die Advents- und Weihnachtsbräuche der einzelnen Länder. Und jede Darbietung endete mit dem zugerufenen Weihnachtswunsch in der entsprechenden Landessprache.

Endpunkt der Reise war Deutschland - ein Tannenbäumchen wurde geschmückt mit Stern, Christbaumkugeln, Äpfeln und Kerzen - und darunter lagen natürlich auch Geschenke.

Geschenke gab es für alle Beteiligten in Form von lautem Beifall, Dankesworten und - nach dem gemeinsamen gesungenen "Oh du fröhliche" - dem Kränzle, das die Schülerinnen und Schüler der WRS 8 mit ihrem Lehrer Herrn Ramsayer am Vormittag gebacken hatten.

 

DSC 0097

DSC 0103

IMG 20181213 092744

IMG 20181213 093713

IMG 20181213 104452

IMG 20181213 105013 IMG 20181213 111414