Bild1 2022 11 16

Im Zuge der Schulkooperation mit dem 1. FC Heidenheim 1846 kam in der vergangenen Woche Paule zu den Erstklässlern der Brenzschule und der Eichhaldeschule.

Neben der Freude über den Besuch kam auch das Anliegen der Kooperation, in der Zusammenarbeit mit Partnerschulen grundlegende Werte wie Fairplay, gegenseitigen Respekt und Toleranz zu vermitteln, zur Sprache.

Bild2 2022 11 16

Bild3 2022 11 16

Herzlich willkommen!

Ihr erstes Schuljahr an der Georg-Elser-REALSCHULE starteten die Schülerinnen und Schüler mit einer kleinen Einschulungsfeier in der Hammerschmiede. Konrektorin Barbara König begrüßte, auch im Namen von Rektorin Karin Waluga, die Klasse R 5a mit ihrem Klassenlehrer Herrn Österreicher.

Anschließend wurde von den Sechsklässlern das „Georg-Elser-Lied“ zum Besten gegeben. Auch die SMV hieß die neuen Mitschülerinnen und Mitschüler willkommen!

Wir wünschen allen neuen Schülerinnen und Schülern eine schöne erfolgreiche Zeit an unserer Schule!

DSC 0209

DSC 0188

DSC 0233

 

Am vergangenen Samstag wurden die neuen Erstklässler in der Mensa der Georg-Elser-Schule eingeschult.

Nach einem ökumenischen Impuls von Pfarrer Burgenmeister und Pfarrer Krieg wurden die 62 Schülerinnen und Schüler von Konrektorin Barbara König begrüßt.

„Gute Eltern bereiten nicht den Weg für ihre Kinder vor. Sie bereiten die Kinder auf den Weg vor.“

Mit diesem Spruch und dem Wunsch, in der Erziehung gemeinsam mit der Schule an einem Strang zu ziehen, wandte sich Barbara König an die Eltern.

Schülerinnen und Schüler der Klassen B 3a und b begrüßten die Erstklässler mit dem Buch „Ernst des Lebens“ und wünschten ihnen einen guten Schulstart.

Begleitet von ihren zukünftigen Klassenlehrerinnen Frau Hoffmann (B1a), Frau Negro (B1b), Frau Gseller (Z1/2) und Frau Bauder (E1/2) machten sich die einzelnen Klassen – beladen mit Schulranzen und Schultüte – auf in ihr jeweiliges Klassenzimmer, in dem dann der erste Unterricht stattfand.

DSC 0343

DSC 0293

Projekttage an der Georg-Elser-Schule KönigsbronnDSC 0079

Die Kampagne der Landesregierung zum gesellschaftlichen Zusammenhalt und für eine Diskussionskultur in den sozialen Medien wurde an der Georg-Elser-Realschule Königsbronn an drei Projekttagen aufgegriffen. In sehr vielfältigen und kreativen Projekten aus Kunst, Literatur, Sport, Gemeinschaft und Marketing stellten sich die Schülerinnen und Schülern den Herausforderungen der digitalen Welt.

Professionelle Unterstützung erhielt die Georg-Elser-Schule von Carina Birnbacher und Lena Stockhoff. Carina Birnbacher, Influencerin und freiberufliche Social Media Managerin aus Köln, gab den Schülerinnen und Schülern in einem Live Chat Einblick in Ihren Beruf und hatte Tipps und Tricks hatte, wie man sich in sozialen Medien richtig präsentiert.

Lena Stockoff Poetin, Autorin und Moderatorin aus Tübingen kam 2017 zum Poetry Slam. In einem Workshop erarbeitete sie mit Schülerinnen und Schülern beeindruckende selbstverfasste Texte mit performativen Elementen.

Am Ende erhielten die Schülerinnen und Schüler in einem Rundgang durch die Schule vielfältige Einblicke in alle Projekte, nahmen Tipps und Tricks im Umgang mit Sozial Media mit und erhielten Einblick in die Gefahren von Social Media.

Ein Gremium bestehend aus dem Königsbronner Bürgermeister Jörg Weiler, Vertreter und Vertreterinnen der AWO Heidenheim, der Firma C.F.Maier und der Volksbank Heidenheim als Bildungspartner der Georg-Elser-Schule und der Schulleitung bewertete alle Projekte und wählte die beeindruckendsten Ergebnisse aus. Die ausgewählten Projektgruppen erhielten vom Schulträger und der Heidenheimer Volksbank ihre Preise.