an der Georg-Elser-Schule

Schulsoz.arbeit

Kontakt Frau Hägele:

Montag-Freitag
ca. 7.30-16.00 Uhr

Zimmer: B138

Telefon: 07328 9625-74
Mobil:    01578 7635730

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Download Visitenkarte
Download Flyer

Für wen?


Die Schulsozialarbeit richtet sich einerseits an Schülerinnen und Schüler, deren Eltern, an Lehrerinnen und Lehrer als auch an weitere Personen der Schulgemeinschaft der Georg-Elser-Schule Köngisbronn. Dieses Angebot ist ein kostenfreies Angebot der Jugendhilfe direkt in der Schule.

 

Schulsozialarbeit

  • Vertraulichkeit [Kein Psychologe, keine Leistungseinschätzungen]
  • Freiwilligkeit / Transparenz / Hilfe zur Selbsthilfe
  • Neutralität 
  • Jeder steht manchmal vor Herausforderungen und anspruchsvollen Aufgaben im Leben! 
    Unterstützung, Hilfe und Begleitung tut manchmal ganz gut!!
  • Die Erziehung und das Eltern sein ist anspruchsvoll:  
    Unterstützung, Begleitung, Koordination: Kinder und für sich selbst „gut sorgen“

Schulsozialarbeiterin Frau Hägele an der Georg-Elser-Schule Königsbronn

  • Organisation „Coolnesstraining“, andere Hilfemaßnahmen im Einzelfall
  • Kooperation mit Fachkräften
  • Gespräche im Einzelfall  (Unterstützung, Beratung,
    Begleitung, Hilfe zur Selbsthilfe etc.)
    Individuelle Angebote/ Gruppenangebote/ Klassenangebote
    u.a.: Prävention und Interventionsangebote
    -    „Rock and Water“  
    Rock and Water“: (Körperwahrnehmung, Selbstbewusstsein,
    Selbstbehauptung, Mobbingprävention)  
    -    Sozialtraining und systemische Mobbingintervention
  • Schülermediatorenausbildung zur Streitschlichtung
  • Mitarbeit an Schulveranstaltungen
  • Teilnahme an Elternsprechtagen, Elternabenden
  • Teilnahme an bestimmten schulischen Konferenzen

Schulsozialarbeit an der Georg-Elser-Schule

  • Zuhören / Unterstützung / Begleitung
  • Mut zur eigenen Meinung und Akzeptanz der Meinung von Mitmenschen
  • Training: Selbstbewusstseins, Körperwahrnehmungen, Selbstbehauptung
  • Blick auf Ressourcen, Stärken des Einzelnen, Wahrnehmung indiv. Potenziale
  • Perspektivenwechsel  
  • Netzwerkarbeit
  • Koordination von Angeboten und Unterstützungsmaßnahmen

Träger der Schulsozialarbeit:

Verein für Jugendhilfe im Landkreis Heidenheim e.V.
Geschäftsführung Harald Wirth
Felsenstraße 36
89518 Heidenheim